Freiwillige Feuerwehr St. Michael
Freiwillige Feuerwehr St Michael Raiffeisenstraße 40 | 8770 St. Michael

Weiße Fahne beim Wissenstest

Am   Samstag,   dem   04.   März   2017   fand   der   Wissenstest   des   Bereichfeuerverbandes   Leoben   im   Rüsthaus   Niklasdorf   statt.   Fünf   Jugendliche   der Feuerwehr   St.   Michael   stellten   sich   bei   verschiedenen   Stationen   den   Fragen   des   Bewerterteams.   Alle   meisterten   die   Aufgaben   mit   bravour   und erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze.

ABI  

Herbert  

Edlinger,  

LM  

Erwin  

Maier,  

JFM  

Kilian  

Fresner,  

JFM  

Nils  

Studer,  

OFM  

Lucas  

Stiegler,

JFM Mathias Czismarics, JFM Maximilian Edlinger und JFM Luca Stiegler. (von li. hi.)

Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb

Bei   traumhaftem   Wetter   traten   am   Samstag,   dem   27.   Mai   2017   insgesamt   25   Bewerbsgruppen   beim   Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb   der   Bereiche   Bruck   an   der Mur   und   Leoben   an.   Der   Herausforderung   einen   möglichst   schnellen   und   fehlerfreien   Löschangriff   zu   absolvieren,   stellten   sich   10   Bewerbsgruppen   des   Bereiches Leoben. Unter   den   geschulten   Augen   eines   großen   Bewerterstabes,   unter   der   Leitung   von   Bereichsbewerbsleiter   BI   d.F.   Josef   Schwarzenbacher,   konnten   die   angetretenen Gruppen mit sehr guten Leistungen überzeugen. In   der   Kategorie   Bronze-A   ging   der   Sieg   zum   wiederholten   Male   an   die   Wettkampfgruppe   der   Feuerwehr   Mautern.   Den   zweiten   Platz   sicherten   sich   die   Wettkämpfer der   Feuerwehr   St.   Stefan   ob   Leoben,   gefolgt   von   der   Feuerwehr   Seiz.   Der   Sieg   in   der   Kategorie   Bronze-B   ging   an   die   Feuerwehr   Kaisersberg.   Den   ersten   Platz   in   der Kategorie   Silber-A   erkämpfte   sich   die   Feuerwehr   Mautern,   gefolgt   von   der   Feuerwehr   Seiz   auf   Rang   2   und   Leoben-Stadt   auf   Rang   3.   Auch   der   Sieg   im   Parallelbewerb in Silber ging an die sehr erfolgreiche Wettkampfgruppe der FF-Mautern, welche ihren Erfolg mit dem Tagessieg komplettierte. Bei    der    abschließenden    Schlusskundgebung    im    Volkshaus    St.    Michael    wurden    die    siegreichen    Mannschaften    mit    Pokalen    prämiert    und    die    bestandenen Feuerwehrleistungsabzeichen konnten in Empfang genommen werden. Text. BFV Leoben / LM d.V. Stefan Riemelmoser Fotos: FF St. Michael
Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Weiße Fahne beim Wissenstest

Am    Samstag,    dem    04.    März    2017    fand    der    Wissenstest    des    Bereichfeuerverbandes    Leoben    im Rüsthaus   Niklasdorf   statt.   Fünf   Jugendliche   der   Feuerwehr   St.   Michael   stellten   sich   bei   verschiedenen Stationen   den   Fragen   des   Bewerterteams.   Alle   meisterten   die   Aufgaben   mit   bravour   und   erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze.

ABI  

Herbert  

Edlinger,  

LM  

Erwin  

Maier,  

JFM  

Kilian  

Fresner,

JFM    

Nils    

Studer,    

OFM    

Lucas    

Stiegler,    

JFM    

Mathias

Czismarics,  

JFM  

Maximilian  

Edlinger  

und  

JFM  

Luca  

Stiegler.

(von li. hi.)

Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Seite 2

Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb

Bei   traumhaftem   Wetter   traten   am   Samstag,   dem   27.   Mai   2017   insgesamt   25   Bewerbsgruppen   beim Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb     der     Bereiche     Bruck     an     der     Mur     und     Leoben     an.     Der Herausforderung   einen   möglichst   schnellen   und   fehlerfreien   Löschangriff   zu   absolvieren,   stellten sich 10 Bewerbsgruppen des Bereiches Leoben. Unter      den      geschulten      Augen      eines      großen      Bewerterstabes,      unter      der      Leitung      von Bereichsbewerbsleiter   BI   d.F.   Josef   Schwarzenbacher,   konnten   die   angetretenen   Gruppen   mit   sehr guten Leistungen überzeugen. In    der    Kategorie    Bronze-A    ging    der    Sieg    zum    wiederholten    Male    an    die    Wettkampfgruppe    der Feuerwehr   Mautern.   Den   zweiten   Platz   sicherten   sich   die   Wettkämpfer   der   Feuerwehr   St.   Stefan   ob Leoben,   gefolgt   von   der   Feuerwehr   Seiz.   Der   Sieg   in   der   Kategorie   Bronze-B   ging   an   die   Feuerwehr Kaisersberg.    Den    ersten    Platz    in    der    Kategorie    Silber-A    erkämpfte    sich    die    Feuerwehr    Mautern, gefolgt    von    der    Feuerwehr    Seiz    auf    Rang    2    und    Leoben-Stadt    auf    Rang    3.    Auch    der    Sieg    im Parallelbewerb   in   Silber   ging   an   die   sehr   erfolgreiche   Wettkampfgruppe   der   FF-Mautern,   welche ihren Erfolg mit dem Tagessieg komplettierte. Bei    der    abschließenden    Schlusskundgebung    im    Volkshaus    St.    Michael    wurden    die    siegreichen Mannschaften   mit   Pokalen   prämiert   und   die   bestandenen   Feuerwehrleistungsabzeichen   konnten   in Empfang genommen werden. Text. BFV Leoben / LM d.V. Stefan Riemelmoser Fotos: FF St. Michael
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Freiwillige Feuerwehr St. Michael
Freiwillige Feuerwehr St Michael Raiffeisenstraße 40 | 8770 St. Michael
Freiwillige Feuerwehr St. Michael
Freiwillige Feuerwehr St Michael Raiffeisenstraße 40 | 8770 St. Michael

Weiße Fahne beim Wissenstest

Am   Samstag,   dem   04.   März   2017   fand   der   Wissenstest   des   Bereichfeuerverbandes Leoben    im    Rüsthaus    Niklasdorf    statt.    Fünf    Jugendliche    der    Feuerwehr    St.    Michael stellten    sich    bei    verschiedenen    Stationen    den    Fragen    des    Bewerterteams.    Alle meisterten die Aufgaben mit bravour und erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze.

ABI  

Herbert  

Edlinger,  

LM  

Erwin  

Maier,  

JFM  

Kilian  

Fresner,

JFM    

Nils    

Studer,    

OFM    

Lucas    

Stiegler,    

JFM    

Mathias

Czismarics,  

JFM  

Maximilian  

Edlinger  

und  

JFM  

Luca  

Stiegler.

(von li. hi.)

Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb

Bei   traumhaftem   Wetter   traten   am   Samstag,   dem   27.   Mai   2017   insgesamt   25   Bewerbsgruppen   beim Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb     der     Bereiche     Bruck     an     der     Mur     und     Leoben     an.     Der Herausforderung   einen   möglichst   schnellen   und   fehlerfreien   Löschangriff   zu   absolvieren,   stellten sich 10 Bewerbsgruppen des Bereiches Leoben. Unter      den      geschulten      Augen      eines      großen      Bewerterstabes,      unter      der      Leitung      von Bereichsbewerbsleiter   BI   d.F.   Josef   Schwarzenbacher,   konnten   die   angetretenen   Gruppen   mit   sehr guten Leistungen überzeugen. In    der    Kategorie    Bronze-A    ging    der    Sieg    zum    wiederholten    Male    an    die    Wettkampfgruppe    der Feuerwehr   Mautern.   Den   zweiten   Platz   sicherten   sich   die   Wettkämpfer   der   Feuerwehr   St.   Stefan   ob Leoben,   gefolgt   von   der   Feuerwehr   Seiz.   Der   Sieg   in   der   Kategorie   Bronze-B   ging   an   die   Feuerwehr Kaisersberg.   Den   ersten   Platz   in   der   Kategorie   Silber-A   erkämpfte   sich   die   Feuerwehr   Mautern, gefolgt    von    der    Feuerwehr    Seiz    auf    Rang    2    und    Leoben-Stadt    auf    Rang    3.    Auch    der    Sieg    im Parallelbewerb   in   Silber   ging   an   die   sehr   erfolgreiche   Wettkampfgruppe   der   FF-Mautern,   welche ihren Erfolg mit dem Tagessieg komplettierte. Bei    der    abschließenden    Schlusskundgebung    im    Volkshaus    St.    Michael    wurden    die    siegreichen Mannschaften   mit   Pokalen   prämiert   und   die   bestandenen   Feuerwehrleistungsabzeichen   konnten   in Empfang genommen werden. Text. BFV Leoben / LM d.V. Stefan Riemelmoser Fotos: FF St. Michael
Vorschaubild klicken zum Vergrößern